Partnerschaften bilden - Netzwerke gründen - Bildung fördern!

Mit dem verbindenden Ziel, junge Menschen gut auf das Leben und die Berufswelt vorzubereiten, arbeiten Siemens und Schulen seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Mit dem in Deutschland durchgeführten Siemens Partnerschulen-Programm wird dieser Kooperationsgedanke entsprechend der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technischen Neuerungen weiterentwickelt. Mit Blick auf die veränderten Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt möchte Siemens die Kontakte zu den Schulen nutzen, um wirtschaftliche Entwicklungstendenzen aufzuzeigen und auf die daraus resultierenden Konsequenzen für die schulische Grundlagenbildung hinzuweisen.

Die Schulpartnerschaft zwischen der Siemens AG und dem Ehrenbürg-Gymnasium bestand sehr erfolgreich in den Jahren 2003 bis 2021.
Im Oktober 2021 wechselt die Partnerschaft zu Siemens Healthineers.

Verantwortlich seitens der SIEMENS AG war das
Regionalreferat Erlangen/Nürnberg
Frau Christine Benecke.
                   
Verantwortliche Lehrkraft am EGF war
Herr StD Willi Klement.
Frau Christine Benecke
         
Herr StD Willi Klement

Weitere Informationen zum Partnerschulprogramm der Siemens AG >>